Col·lectiu Emma - Explaining Catalonia

Tuesday, 2 february 2010 | Süddeutschen Zeitung

Deutsch

Resposta pública a der Süddeutschen Zeitung

Sehr geehrte Damen u. Herren

Ich beziehe mich auf den Artikel des Herrn Cáceres vom 1. Februar 2010: „Bitte auf Katalanisch“ (Barcelona will Hollywood zur Synchronisierung verpflichten).
Ich bin mit den Behauptungen Herrn Cáceres in Ihrem Artikel nicht einverstanden.

Wir Katalanen werden, heutzutage noch immer, in eigenem Land diskriminiert. Gegenwärtig werden nur 2% aller Filme in Katalonien auf Katalanisch angeboten. Zwar, verstehen und sprechen wir Spanisch, Katalanisch ist aber die eigene Sprache des Landes: wir fühlen, denken und träumen auf Katalanisch. Wir haben nun auch das Recht - wie jedes andere Volk- unsere Freizeit im eigenen Land in unserer Sprache zu geniessen.

Was für jedes Volk der Welt gilt, gilt nicht für das katalanische Volk? Ist das Ihr Verständnis von Gerechtigkeit? Meinen Sie Minderheitskulturen haben nicht ihre Rechte und dürfen einfach ausgelöscht werden?

Ein grosser Teil des Katalanisches Volk verlangt heute Filme, Theater, Fernsehen und Radio in der eigenen Sprache. Das Publikum hat bis jetzt geschwiegen, aber die neue Generation, die die Franco Zeit nicht erlebt hat, wird diese unfaire Situation nicht mehr lange akzeptieren wollen.

Bedenken Sie Herr Cáceres, dass mit Ihrem Artikel sich zum Komplizen von Francos Politik machen, der unsere Sprache und Kultur auszulöschen versuchte.
Stehen Sie bitte nicht auf die Seite derjenigen, die ein kulturelles Genozide in Katalonien versucht haben.

Und zum Schluss, Herr Cáceres, möchte ich Sie animieren über das Thema „Katalonien“ weiter zu recherchieren. Man kann nicht die heutige Situation beurteilen ohne zuerst die Geschichte und die Ursprünge zu kennen.

Mit freundlichen Grüssen


Very bad Bad Good Very good Excellent
carregant Loading




Lectures 1460 visits   Send post Send


Col·lectiu Emma - Explaining Catalonia

Col·lectiu Emma ist ein Netzwerk von Katalanen und Kennern des Landes, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Berichte über Katalonien in den internationalen Medien zu sammeln und auszuwerten. Dabei ist es unser Ziel, daß die Weltöffentlichkeit ein möglichst faires und neutrales Bild über Kataloniens Vergangenheit und vor allem über seine aktuelle Entwicklung bekommt.

Unser Ziel ist es, eine zuverlässige und allseits anerkannte Informationsquelle über Katalonien von einem katalanischen Gesichtspunkt aus zu werden.

[More info]

quadre Traductor


quadre Newsletter

If you wish to receive our headlines by email, please subscribe.

E-mail

 
legal terms
In accordance with Law 34/2002, dated 11 July, regarding information services and electronic commerce and Law 15/1999, dated 13 December, regarding the protection of personal data, we inform you that if you don’t wish to receive our newsletter anymore, you can unsubscribe from our database by filling out this form:








quadre Hosted by

      Xarxa Digital Catalana

Col·lectiu Emma - Explaining Catalonia