Col·lectiu Emma - Explaining Catalonia

Saturday, 9 september 2017 | SÜDDEUSTSCHE ZEITUNG

Deutsch,English

Peitsche ohne Zuckerbrot

Die Zentralregierung in Madrid tut nichts, um das Problem zu entschärfen und für die Einheit Spaniens zu werben.



SÜDDEUSTCHE ZEITUNG
 
Von Thomas Urban
 
 
07-09-2017.-
 
 
Katalonien sorgt für fast ein Viertel der spanischen Wirtschaftsleistung. Es ist also verständlich, dass die Zentralregierung in Madrid die Abspaltung der Region von Spanien verhindern möchte. Dass der konservative Premier Mariano Rajoy aber hier etwas sehr falsch macht, zeigt ein Blick auf das Regionalparlament in Barcelona: 2010 waren ganze 14 der 135 Abgeordneten für ein souveränes Katalonien. Nun haben 72 für das Referendum über die Unabhängigkeit am 1. Oktober gestimmt.

Nach der spanischen Verfassung ist dieses Gesetz illegal. Doch selbst wenn das Referendum nun verboten würde, wäre das Problem nicht gelöst. Denn bei den nächsten Regionalwahlen dürften die Verfechter der Sezession einen Erdrutschsieg feiern. Madrid aber fällt nichts anderes ein, als die Forderung der Katalanen nach einem demokratischen Votum über ihre Zukunft als "Anschlag auf die Demokratie" zu diffamieren. Rajoy hat bislang in keiner Weise für die Einheit Spaniens geworben und auch keine Kompromisse gesucht, sondern sich ganz auf die Justiz verlassen, die die Unabhängigkeitsaktivisten mit Geldstrafen überzieht.

Wohlgemerkt: Die katalanische Regierungskoalition besteht nicht aus Extremisten, sondern aus gemäßigten Pro-Europäern. Wie der Streit auch ausgeht, eines dürfte sicher sein: Die Beziehungen zwischen Madrid und Barcelona werden lange vergiftet bleiben.
 
 
 
 
 
 


Very bad Bad Good Very good Excellent (1 vòte)
carregant Loading




Lectures 629 visits   Send post Send


Col·lectiu Emma - Explaining Catalonia

Col·lectiu Emma ist ein Netzwerk von Katalanen und Kennern des Landes, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Berichte über Katalonien in den internationalen Medien zu sammeln und auszuwerten. Dabei ist es unser Ziel, daß die Weltöffentlichkeit ein möglichst faires und neutrales Bild über Kataloniens Vergangenheit und vor allem über seine aktuelle Entwicklung bekommt.

Unser Ziel ist es, eine zuverlässige und allseits anerkannte Informationsquelle über Katalonien von einem katalanischen Gesichtspunkt aus zu werden.

[More info]

quadre Traductor


quadre Newsletter

If you wish to receive our headlines by email, please subscribe.

E-mail

 
legal terms
In accordance with Law 34/2002, dated 11 July, regarding information services and electronic commerce and Law 15/1999, dated 13 December, regarding the protection of personal data, we inform you that if you don’t wish to receive our newsletter anymore, you can unsubscribe from our database by filling out this form:









quadre Hosted by

      Xarxa Digital Catalana

Col·lectiu Emma - Explaining Catalonia